Professioneller Service

Persönliche Beratung

Versandkostenfrei ab 59,95€

Kauf auf Rechnung

Eschenbrenner Whisky

Ick bin Berliner
2020-02-16 10:30:00 / Unsere Manufakturen
Eschenbrenner Whisky - Mehr über Eschenbrenner - Whisky aus Berlin

Großartige Spirituosen aus Berlin-Wedding

Das Unternehmen wurde vom Braumeister Martin Eschenbrenner gegründet. Ursprünglich eine Bierbrauerei mit angeschlossener Gastronomie, wurde das Konzept auf die Produktion von Edelbränden und einer Whisky-Herstellung erweitert. Seitdem werden die feinsten Spirituosen in Handarbeit in der eigenen Destillerie in Berlin-Wedding hergestellt. Das Geheimnis hinter den Eschenbrenner Spirituosen ist die Verwendung von hochwertigen Zutaten. Dazu gehören feinste Rohstoffe wie Getreide, frisches Wasser und sorgfältig ausgewählte Fässer für die Reifung. Mehr Infos gibt es hier im Shop-Blog.

DIE STORY

DIE VISION

Martin Eschenbrenner, der in Berlin-Wedding eine Brauerei besitzt, entschied sich dazu, sich zusätzlich auf die Herstellung feiner Whiskys und Edelbrände zu spezialisieren. Mit seinem Know-how in Sachen Malz, seinem Feingefühl für das Zusammenspiel von Feuer, Holz und Zeit, sowie seiner Geduld, ist der studierte Braumeister der perfekte Kandidat, um hervorragenden Whisky und geniale Brände herzustellen. Irgendwie deutet der Nachname auf seine Profession hin. Zufälle gibt es aber auch. Haben wir ein Glück, dass sein Nachname nicht Bäcker, Müller oder Fleischer ist...

Jetzt schon Interesse eine Flasche der Eschenbrenner Spirituosen zu bestellen?

Eschenbrenner

DIE EDELBRÄNDE

Martin Eschenbrenner bemüht sich jedes Jahr, das Aroma der Früchte in seinem Destillat aufzunehmen. Er lässt die Frucht so lange wie möglich am Baum reifen und pflückt sie dann mit größtmöglicher Sorgfalt. Anschließend wird die Ernte in kleinen Mengen von Hand zur Maische verarbeitet.

Um das Aroma zu schonen, erfolgt der Gärprozess kalt und langsam. Bei der Destillation wird das Herzstück mithilfe des feinfühligen Geschmacks des Brenners unter Abtrennung von Vor- und Nachlauf gewonnen. Jede Flasche wird per Hand abgefüllt und schließlich mit Wachs ordnungsgemäß versiegelt.

Auf dem beigefügten Infokärtchen sind das Ernte- und Destillationsdatum angegeben, ebenso die Signatur des Brenners und die eindeutige Flaschennummer. So erhält jeder Kunde ein echtes Unikat.

Einfach mal den Bierbrand, den Apfelbrand oder den Sauerkirschenbrand bei uns im Shop bestellen!

Eschenbrenner

WHISKY AUS BERLIN

Im Berliner Wedding betreibt Martin Eschenbrenner eine Brauerei und stellt dort feine Whiskys her. Der Schritt vom Bierbrauen hin zur Whisky-Herstellung ist gar nicht so weit. In beides kommt Malz und Wasser. Eine der Kernkompetenzen vom Braumeister Eschenbrenner. Im Jahr 2011 wurde mit dem Brennen der ersten Whiskys begonnen. Dieses reifen in besonders dafür geeigneten Rum- und Sherry-Holzfässern unterschiedlich viele Jahre heran. D.h. mindestens drei Jahre oder eben auch viel länger.

Folgenden Sorten sind bei uns im Angebot:

Eschenbrenner

DER LANGE WEG ZUM BERLINER WHISKY - TEIL 1

Aus über 20 verschiedenen Malzsorten, die hell oder dunkel gebrannt, caramellisiert, geräuchert oder getorft sind, wählt man eine Mischung aus, die als Grundlage für den Single Malt dient. Dann wird das gemahlene Malz mit Wasser zur Maische vermischt, um den Malzextrakt, die Würze, zu erhalten.

Anschließend wird Hefe hinzugegeben, um die Vergärung der Würze einzuleiten. Dadurch wird der Malzzucker in Alkohol umgewandelt und das "distillers beer" mit einem Alkoholgehalt von 8 bis 11%vol. entsteht. Schließlich übergibt man das "distillers beer" an die Brennerei, nachdem das Schrotieren, Maischen und Vergären im Sudhaus und Gärkeller der Brauerei stattgefunden hat.

Unter Aufsicht der Zollbehörde wird dann in der Brennerei der Alkohol aus dem Bier durch eine dreifache Destillation gewonnen und abgezapft. Der nun folgende und sehr wichtige Schritt besteht darin, ein Holzfass für die langjährige Reifung auszuwählen.

Eschenbrenner

DER LANGE WEG ZUM BERLINER WHISKY - TEIL 2

In der Büttnerei werden die Fässer unter offenem Feuer mit großer Expertise geröstet bzw. getoastet. Dabei wird die Innenseite des Fasses verbrannt, die Cellulose in Holzzucker umgewandelt und karamellisiert. Das Lignin im Holz wird zu Vanillin thermisch umgeformt. Durch das Flammen wird das Holz „geöffnet“, nun kann es viel besser das Destillat aufnehmen.

Das Destillat, das bei der anfänglichen Lagerung noch einen scharfen und unreifen Geschmack aufweist, wird durch die Kontaktaufnahme mit dem Holz über einen Zeitraum von mindestens drei Jahren immer aromatischer und erhält seine charakteristische Farbe.

Sauerstoff, der durch die Zwischenräume des Holzes eindringt, sorgt für eine Oxidation und verleiht dem Brand einen vollmundigen, komplexen und harmonischen Geschmack. Dieser wird je nach verwendetem Holz, ob neu oder vorbelegt mit Wein, Calvados oder Bier, unterschiedlich ausfallen und jeden Single Malt zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis machen. Entdecke die besonderen Whiskys von Eschenbrenner hier im Shop!

Eschenbrenner
UNSERE EMPFEHLUNGEN

Unsere Manufakturen
Melde dich für den Newsletter an.