Professioneller Service

Persönliche Beratung

Versandkostenfrei ab 59,95€

Kauf auf Rechnung

O`Donnell

Ick bin Berliner
2021-02-27 11:35:00 / Unsere Manufakturen
O`Donnell - Mehr über O`Donnell Moonshine - Schnaps aus dem Einmachglas

Beste Weizenbrand-Spirituosen direkt aus Berlin

O'Donnell Moonshine ist eine Berliner Manufaktur, welche sich auf die Herstellung von Moonshine, einer traditionellen amerikanischen Spirituose, spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Geschmacksrichtungen an, darunter Klassiker wie Original, Bratapfel und Melone. Aber auch ungewöhnlichere Sorten wie Feige, Salz-Karamell und Holunder. Die Flaschen sind im Stil der Prohibitionszeit gestaltet und tragen unverwechselbare Etiketten mit historischen Bezügen. Ganz bequem hier bei uns im Blog mehr erfahren!

DIE STORY

DIE VISION

O'Donnell Moonshine ist ein Berliner Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Moonshine, einem traditionellen amerikanischen Getränk, spezialisiert hat. O'Donnell Moonshine stellt sein Getränk aus regionalen Zutaten und nach traditionellen Methoden her. Dabei werden die Maische und der Destillationsprozess unter strengen Auflagen und in kleineren Mengen durchgeführt. Das Unternehmen setzt auf Nachhaltigkeit und verzichtet auf künstliche Aromen oder Farbstoffe in seinen Produkten.

Die Flaschen sind im Stil der Prohibitionszeit gestaltet und tragen unverwechselbare Etiketten mit historischen Bezügen. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Geschmacksrichtungen an, darunter Klassiker wie Original, Bratapfel und Melone, aber auch ungewöhnlichere Spirituosen-Sorten.

ODonnell

DIE GESCHICHTE

Seit dem Jahr 2014 stellt das Team von O'Donnell außergewöhnliche Spirituosen auf Weizenbrandbasis her. Diese werden von den Gründern August Ullrich und Philip Morsink entwickelt. Die Inspiration dazu bekamedie beiden während eines Roadtrips durch die USA, als sie auf die faszinierende Geschichte des "Moonshines" stießen - des illegalen, selbstgebrannten Alkohols während der Zeiten der amerikanischen Prohibition.

Nach ihrer Rückkehr beschlossen August und Philip, das Konzept des "Moonshines" mit modernen Zutaten und Geschmacksrichtungen neu zu beleben und eine offizielle Spirituosen-Firma zu gründen. Obwohl ihre Schnapsproduktion weniger heimlich verläuft als zu den Zeiten der Prohibition, verkauften sie anfangs ihre Produkte hauptsächlich an Freunde und Bekannte. Mit der Zeit gewann O'Donnell Moonshine immer mehr Fans und wurde zu einem bekannten Namen in der Welt der Spirituosen.

ODonnell

DAS PRODUKT

Bis heute entwickelt das Team ihre Spirituosen mit großer Sorgfalt und Hingabe. Dazu lassen sie sich von der illegalen Schnapsbrennerei der 1920er Jahre in den USA inspirieren. Der schwarzgebrannte Alkohol während der Prohibition in Amerika wurde als "Moonshine" Schnaps bekannt. Als Hommage an diese Zeit stellen sie Weizenbrände und Liköre her und füllen sie in originale amerikanische Mason Jars ab. So wird der einzigartige Charakter und das Flair des "Moonshines" aus der Prohibitionszeit eingefangen und vermittelt.

Moonshine

DIE MACHER

Während ihres Studiums im Jahr 2014 haben August Ullrich und Philip Morsink ein Schnaps-Start-up im eigenen Wohnzimmer gegründet. "Es war eine natürliche Verbindung meiner beiden Leidenschaften - Schnaps und Amerika", erzählt Philip.

August wurde während seines Aufenthalts in den USA von den faszinierenden Geschichten des "Moonshines" inspiriert. "In den USA ist er allgegenwärtig, aber hier kennt ihn kaum jemand", sagt August. Zurück in Deutschland begannen sie mit der Arbeit: Sie entwickelten Rezepte und suchten nach Brennereien, die handwerklich hochwertige Produkte liefern können. Bei der Verpackung hielten sich August & Philip an die Tradition und füllten ihre Produkte nur in originale amerikanische Mason Jars ab, die sie aus den USA bezogen.

Sie möchten ihre Spirituosen immer weiter verbreiten und auch eine internationale Bekanntheit wird angestrebt. Na, dit hört sich echt jut an!

Moonshine
UNSERE EMPFEHLUNGEN