BrewBaker

Seit 2005 gibt es den BrewBaker. Die erste Braustätte befand sich am S-Bahnbogen Bellevue im Hansaviertel. Dort machte sich Michael Schwab, Gründer und Braumeister der BrewBaker Biere einen Namen als Inhaber einer  kreativen kleinen Brauerei mit hervorragender Küche. An der ersten kleinen Brauanlage experimentierte Michael Schwab und braute so über die ersten 5 Jahre ca. 100 verschiedene Biere und bierähnliche Gebräue. Damit war der BrewBaker einer der ersten „Craftbeer“-Brauer in der Hauptstadt, schon lange bevor dieser Begriff populär wurde. Dann gab es verschiedene räumliche Veränderungen und eine Zusammenarbeit mit der BGM Berliner Getränkemanufaktur GmbH von 2013 bis Mai 2019 in der Sickingenstraße in Moabtit. Seit Juni 2019 gehen beide Unternehmen jedoch wieder getrennte Wege.Vermarktet wird BrewBaker nun von der living beers UG. BrewBaker steht für Qualität richtig guter Biere und legt besonderen Wert auf Naturbelassenheit, Charakter und Vielschichtigkeit im Geschmack und natürlich für Transparenz.

Logo Brewbaker

Produkte